ÖFFENTLICHE SITZUNG DES PGR VOM APRIL 2016

 

Zu kurz war die Zeit, die sich unser Pfarrgemeinderat gegeben hatte, um alle auf der Tagesordnung stehenden Anliegen zu besprechen. So hieß es zum Ende der Sitzung: „Die Tagesordnungspunkte Ehrenamtskonzept der Pfarrei und Terminplanung 2016 werden entweder auf die nächste Sitzung verschoben oder auf dem E-Mail-Wege erledigt.“

  Getroffen hatten sich die Vertreter der Gemeinderäte Kierspe, Meinerzhagen und Valbert im Gemeindehaus St. Josef auf Einladung des Vorsitzenden Ulrich Jatzkowski. 

 

DIE VORBEREITUNG DER PFARRWALLFAHRT LIEGT IN DEN HÄNDEN VON CHRISTOPH KISTNER

 

Um die Pfarrwallfahrt am 3. Juli nach Marienheide will sich in der Vorbereitung Christoph Kistner kümmern. Start ist in diesem Jahr Meinerzhagen. Thema wird sein: Kennenlernen - schätzen lernen. „Sollen wir die Herbstgesprächsreihe so noch weiter fortführen, wie bisher“, war die Frage, die Ulrich Jatzkowski an die Versammlung stellte. Letztendlich einigten sich alle darauf, stattdessen über den Pfarreientwicklungsprozess zu informieren. 

 

 

BERICHT AUS DEM KIRCHENVORSTAND

 

So wurden zu Beginn die Informationen aus Kirchenvorstand und den Gemeinderäten ausgetauscht. Aus dem Kirchenvorstand kamen die Infos, dass eine Hilfskraft für den Verwaltungsleiter Michael Funnemann anvisiert worden sei, damit dieser beim Arbeitskreis Finanzen im Pfarreientwicklungsprozess mitarbeiten kann. Des Weiteren steht der Motor der Glockenanlage in Valbert zur Reparatur an. In St. Martin werden die Räume der Katholischen öffentlichen Bücherei nach deren Auflösung vom Arbeitskreis Flüchtlinge genutzt werden. 

 

BERICHTE AUS DEN DREI GEMEINDERÄTEN

 

Für den Gemeinderat Meinerzhagen berichtete Christoph Kistner. Er gab bekannt, dass am 21. Mai ein Dankeschöntag für die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Haus Nordhelle geplant sei. Zusammen soll der Achtsamkeitsweg begangen werden. Ein Abschluss wird in den Räumen des Hauses Nordhelle stattfinden. Für den 28. August ist das Gemeindefest in St. Marien geplant. Zwar wäre St. Martin im Rhythmus dran, doch in St. Martin wird im nächsten Jahr das 50jährige Weihejubiläum gefeiert und da böte es sich an, zeitgleich das Gemeindefest dort zu feiern. Pfarrer Thorsten Rehberg kündigte an, dass er im nächsten Jahr vom 6. bis zum 20. Mai eine Fahrt nach Irland anbieten werde. Infos liegen demnächst in allen Kirchen aus. Für die Kiersper Gemeinde sprach Ulrich Jatzkowski. Er gab bekannt, dass die Aktion „Christ sein in Kierspe“ in diesem Jahr fortgeführt werde, jedoch im kleineren Rahmen als 2015. Gemeinsame Aktionen sind mit einem Waldgottesdienst und dem Stadtfest geplant. Des Weiteren soll ein Besuchsdienst für Ältere und Kranke wieder ins Leben gerufen werden. Die Neugetauften und Neuzugezogenen sollen künftig Einladungen zu einem Treffen erhalten. Für den Gemeinderat Valbert sprach Annette Valenthorn. Sie gab weiter, dass die Valberter Gemeinde sich im SMIle-Pfarrmagazin unterrepräsentiert fühlt. Des Weiteren wird ein Kommunionhelferkurs gewünscht, der in Essen stattfinden sollte. 2017 hat Pastor Ludwig Opahle sein silbernes Priesterjubiläum und der Küster Thaddeus Scholtyssek wird 2017 seinen Abschied nehmen. Für den 6. November ist eine Hubertusmesse geplant.

 

  

SIGRUN STEINER IST NEUE BEAUFTRAGTE FÜR PRÄVENTIONSARBEIT

 

Als Beauftragte für Präventionsarbeit wählte die Versammlung Sigrun Steiner. Sie wird zusammen mit Vertretern aus den Gemeinden ein institutionelles Schutzkonzept erarbeiten. 

 

DIE SITUATION IM PFARRBÜRO IN DER DISKUSSION

 

Großen Raum nahm die Diskussion um die Situation im Pfarrbüro ein. Kommunikationsprobleme und die schleppende Begleichung von privat vorgelegten Auslagen waren unter anderem ein Thema. Pfarrer Rehberg versprach, Gespräche mit den Beteiligten zu führen. Kirchenvorstandsmitglied Christoph Gebauer und Annette Valenthorn schlugen eine Art Stellenplan für die Mitarbeiter vor. 

 

 

DIE WEITEREN TERMINE

 

21. Mai, Dankeschöntag Gemeinde Meinerzhagen

3. Juli, Pfarrwallfahrt nach Marienheide, Start in Meinerzhagen

19. Juli bis 2. August, Weltjugendtag in Krakau für alle Jugendlichen ab 15 Jahre

24. Juli, 125 Jahre Kapelle St. Maria Magdalena, Grotewiese

28. August, Gemeindefest in St. Marien, Meinerzhagen

3. und 4. September, Gemeindefest St. Josef Kierspe

29. Oktober, Bayerischer Abend St. Josef Kierspe

6. November, Hubertusmesse in St. Christophorus, Valbert

6. bis 20. Mai 2017, Fahrt nach Irland Mit Pfarrer Rehberg

August 2017, 50 Jahre Weihe St. Martin, Meinerzhagen

Hier finden Sie uns

Kontakt

Telefon

0 23 59 - 27 33

 

Fax:

0 23 59 - 90 31 12

 

Ansprechpartner  

Gemeinderat

Kontaktformular

Gästebuch

Anfahrt

Katholische

Gemeinde

St. Josef


Glockenweg 4
58566 Kierspe

Besucher ab dem 1. Jan. 2014

Free Counter