Nachrichten aus der Pfarrei

Die Nachrichten aus der Pfarrei ab Anfang 2016 sind nunmehr auf der Pfarreihomepage zu finden unter http://www.immaculata.de/aktuell/news/ 

 

Die aktuellen Pfarrnachrichten SMIle kompakt sind hier zu finden.

 

http://www.immaculata.de/aktuell/gottesdienste/

 

 

Sonderausgabe zum Pfarreientwicklungsprozess
Nr. 23a.pdf
PDF-Dokument [316.1 KB]

 

 

 

Die zweite Ausgabe unseres Pfarrmagazins SMIle ist erschienen. Die Exemplare liegen in allen unseren Kirchen aus oder können nachfolgend herunter geladen werden.

Die zweite Ausgabe des Pfarrmagazins SMIle von August 2015
smile-internet.pdf
PDF-Dokument [28.6 MB]

„SMIle“, so nennt sich das neue Pfarrmagazin unserer Pfarrei, das am Sonntag, dem dritten Advent zusammen mit dem „Boten“ in allen Briefkästen in Meinerzhagen, Kierspe und Valbert liegen wird. Es soll der breiten Öffentlichkeit unsere drei Gemeinden ins Bewusstsein bringen.

  „SMIle“ hat seinen Namen aus den Anfangsbuchstaben der Pfarrei gebildet, der offiziell St. Maria Immaculata lautet. Das angehängte „le“ steht für lebendig, das möchte nicht nur das Magazin, sondern auch die Gemeinden selbst sein. „Warum ein Pfarrmagazin, es gibt doch schon die Gemeindebriefe in Kierspe und in Valbert? Reicht das nicht?“, wurde Ulrich Jatzkowski, Mitglied des Pfarrgemeinderates gefragt. Doch er schaut zusammen mit den anderen Verantwortlichen der Pfarrei in die Zukunft. „Mit diesem Magazin wollen wir die Pfarrei als Ganzes stärken, aber den einzelnen Gemeinden ihre Individualität lassen“, so Ulrich Jatzkowski. „Auch wollen wir der breiten Öffentlichkeit zeigen, dass wir Katholiken ein gutes Miteinander mit allen Bevölkerungsgruppen pflegen wollen.“ Ebenso der gute Kontakt zu den evangelischen Christen hat die Verantwortlichen darin bestärkt, selbstbewusst nach außen aufzutreten und nicht in einem geschlossenen Kreis zu agieren, sondern offen für alle zu sein. Auch ist die Form des Pfarrmagazins eine andere als die der Gemeindebriefe. Bewusst sollen hier nicht Rückblicke auf Feste, Aktionen und Begebenheiten noch einmal in Erinnerung gerufen werden. Ziel von „SMIle“ soll sein, aktuelle Themen aufzugreifen und sie entweder auf die Gemeinden herunter zu brechen oder sie von der Gemeinde aus ins Verhältnis zur Weltpolitik zu setzen. 

  „Wie wir die zweite Ausgabe unseres Pfarrmagazins „SMIle“ verteilen werden wissen wir noch nicht genau“, so Ulrich Jatzkowski, „das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eines wissen wir aber jetzt schon. In der heutigen Zeit ist eine gute Öffentlichkeitsarbeit das A und O einer jeden Gruppe. Das sind wir unseren 7268 Pfarreimitgliedern und den weit über 200 ehrenamtlichen Mitarbeitern schuldig.“ 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Telefon

0 23 59 - 27 33

 

Fax:

0 23 59 - 90 31 12

 

Ansprechpartner  

Gemeinderat

Kontaktformular

Gästebuch

Anfahrt

Katholische

Gemeinde

St. Josef


Glockenweg 4
58566 Kierspe

Besucher ab dem 1. Jan. 2014

Free Counter