8. Gemeindefahrt nach Plankstetten und Prag vom 22. bis 29. Sept. 2019

Dieses mal geht es nach Plankstetten und nach Prag. Termin ist der 22. bis 29. September 2019.

Unsere Gruppe wird höchstens 40 Personen stark sein.

 

Wir nehmen bereits Anmeldungen entgegen. Angemeldet ist, wer 100 Euro auf das unten genannte Konto einzahlt. Bitte dabei auch angeben, ob EZ oder DZ und ob in Plankstetten Zimmerkategorie A oder B gewünscht wird.

 

 

 

 

In der Benediktinerabtei in Plankstetten sind wir für drei Nächte.

 

Foto: Bastian Fuchs

 

Auf diesem Schiff auf der Moldau werden wir für vier Nächte wohnen. Hier zur Homepage des Botels

Bisher haben wir geplant - Änderungen sind noch möglich -

 

Sonntag, 22. Sept. 2019Plankstetten – 460 km

Wir fahren los nach Plankstetten. 

Wir übernachten in der Benediktinerabtei Plankstetten in Berching. Das Kloster liegt zwischen Nürnberg und Regensburg am Main-Donau-Kanal. Wir werden mit einer Führung durch die Klosteranlage mit unserer Unterkunft für die nächsten drei Nächte bekannt gemacht. 

 

Montag, 23. Sept. 2019Nürnberg – 68 km

Stadtrundfahrt durch Nürnberg mit der Bimmelbahn. Die Tour beginnt am Nürnberger Hauptmarkt mit dem Schönen Brunnen führt vorbei an der Maxbrücke, der Lorenzkirche und dem Heilig-Geist-Spital und fährt hinauf bis zur Kaiserburg Nürnberg mit ihrer Befestigungsanlage. Und das ist nur ein Auszug der Sehenswürdigkeiten, die Sie auf der Rundfahrt zu sehen bekommen. Erfahren Sie Witziges wie Wissenswertes, Altertümliches und Aktuelles, Glanzvolles und vielleicht sogar Grausames über Nürnberg und seine Bewohner. Danach Zeit zur freien Verfügung. 

 

Dienstag, 24. Sept. 2019 –Regensburg – 74 km

Wir werden heute Regensburg mit einer Bahn erkunden. Wir fahrendurch die historische Altstadt und durch die einzigartige Geschichte der UNESCO Welterbestadt Regensburg. Vom Dom über das alte Rathaus vorbei an der Steinerne Brücke bis zum Schloss von Thurn und Taxis, von den Patriziertürmen über die Donau bis zur historischen Wurstkuchl, können sie alles bequem von der Bahn aus bestaunen. Nebenbei erfahren Sie Witziges und Wissenswertes, Altertümliches und Aktuelles, Glanzvolles und Grausames, Romantisches und Rasantes von Regensburg und seinen Bewohnern. Danach können wir gezielt auf eigene Faust die Stadt erkunden.

Nachmittags machen wir eine Schifffahrt von Kehlheim zum Donaudurchbruchund weiter zum Kloster Weltenburg. Dort wartet auf uns eine Führung durch die Abteikirche St. Georg in Weltenburg. Wir haben danach noch Zeit, uns in Weltenburg umzusehen (Besucherzentrum) oder besuchen die Klosterschänke und probierten das dortige Bier.

 

Mittwoch, 25. Sept. 2019 – Fahrt nach Prag – 205 km

Wir machen uns auf nach Prag. Unterwegs legen wir einen Halt in Pilsenein. Dort besichtigen wir eine Brauerei und stärken uns dann in der Brauereischänke. 

Danach geht es weiter nach Prag zu unserem Admiral Botel Boot-Hotel, welches auf der Moldau liegt und von dort aus einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Prag bietet. 

 

Donnerstag, 26. Sept. 2019 Prag

Prag wird uns von einer StadtführerIn für zwei bis drei Stunden näher gebracht. Danach können wir die Stadt auf eigene Faust erkunden oder schließen uns Pastor Gregor Myrda oder Gertrud Goldbach an, die uns weitere interessante Ecken von Prag zeigen können.

 

Freitag, 27. September 2019 - Prag

Heute steht uns Prag zur freien Verfügung oder wir machen uns mit Pastor Gregor Myrda und Gertrud Goldbach auf, die Stadt weiter zu erkunden.

 

Samstag, 28. September 2019 - Ausflug nach Karlsbad

Es geht ins etwa 130 Kilometer entfernte Karlsbad. 

 

Sonntag, 29. September 2019 – 671 km

Rückfahrt von Prag nach Kierspe

 

Es sind geplant

- Stadtführung Nürnberg, Regensburg, Prag, Karlsbad

- Schifffahrt von Kelheim am Donaudurchbruch vorbei nach Weltenburg

- Besichtigungen Benediktinerabteil Plankstetten und Abteikirche Weltenburg

- Brauereibesichtigung in Pilsen

- Ausflug nach Karlsbad 

 

Wir haben bereits einen Bus von der Firma Hauser aus Meinerzhagen reserviert. Unser Busfahrer wird Oliver Rennings aus unserer Pfarrei in Meinerzhagen sein.

 

Und nun zu dem Preis:

Im Kloster in Plankstetten haben wir zwei Zimmerkategorien. In der Zimmerkategorie A sind die Zimmer neu renoviert und kosten 50 Euro mehr als in der Zimmerkategorie B (= klösterlich einfach). Das gilt für die Doppelzimmer, wie für die Einzelzimmer. 

 

Im 1/2 Doppelzimmerer gibt das 850 Euro (Kategorie A) und 800 Euro (Kategorie B), im Einzelzimmer 1000 Euro (Kategorie A) und 950 Euro (Kategorie B). Die Kategorie A bei den Einzelzimmern und Dozzelzimmern ist inzwischen ausgebucht.

 

In diesem Preis ist Halbpension enthalten, alle Eintritte, Führungen und Ausflüge sowie Trinkgelder. Ebenfalls ist eine Reisekrankenversicherung, eine Unfallversicherung im Preis mit enthalten.

 

Anzahlung: 100 Euro pro Person, der Rest ist bis zum 1. Juli 2019 zu zahlen auf das

Reisekonto St. Josef bei der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen: 

IBAN: DE7945 8516 6500 0854 3928 BIC: WELADED1KMZ 

 

Pastor Myrda: Tel. 0 23 59 - 27 33

Gertrud Goldbach: Tel. 0 23 59 - 29 09 09

e-Mail: reisen ät katholische-kirche-kierspe.de   

Hier finden Sie uns

Kontakt

Telefon

0 23 59 - 27 33

 

Fax:

0 23 59 - 90 31 12

 

Ansprechpartner  

Gemeinderat

Kontaktformular

Gästebuch

Anfahrt

Katholische

Gemeinde

St. Josef


Glockenweg 4
58566 Kierspe