2018 KRÄUTERMESSE UND KRÄUTERWEIHE IN MEINERZHAGEN

EIN HAUCH VON DUFTENDEN KRÄUTERN BREITETE SICH AUS

Ein Hauch von duftenden Kräutern breitete sich in der Kirche St. Marien aus. Schafgarbe, Kamille, Thymian und Salbei, gebunden zu einem Kräuterstrauß, verströmten diesen Duft. Zu einer Kräutermesse mit Kräuterweihe hatten sich die Frauengemeinschaften Meinerzhagen, Kierspe und Valbert an Maria Himmelfahrt, dem 15. August, in Meinerzhagen getroffen. 

 

AUF EINEN RUNDGANG DURCH MEINERZHAGEN BEGABEN SICH DIE FRAUEN

Bevor die Meinerzhagener und Kiersper Frauen ihre Kräutermesse feierten, gingen sie gemeinsam zum Otto-Fuchs-Platz. „Wasser“ war das Thema ihres kleinen Rundganges. An der Trinkwassersäule füllten die Frauen einen Becher mit Wasser und nahmen in mit zur oberen Bank an der Volme. Ulla Müller machte den Frauen deutlich, wie wichtig Wasser für uns Menschen ist, nicht nur bei großer Hitze. Sie las Stellen aus der Bibel vor, in denen Wasser vorkommt und machte auch ein kleines Wasserquiz mit ihnen. So wollte sie wissen, wieviel Liter Wasser nötig sind, um Kaffeebohnen für eine Tasse Kaffee zu erzeugen (140 Liter) oder wieviel Prozent des Wassers auf unserem Planeten Trinkwasser ist (3,5 Prozent). Auch am Springbrunnen des Otto-Fuchs-Platzes machten die Frauen Halt und besannen sich zum Thema Wasser. 

IN DER MESSE SEGNETE PASTOR MYRDA DIE VOR DEM ALTAR LIEGENDEN KRÄUTERSTRÄUSSCHEN

In der anschließenden Kräutermesse segnete Pastor Gregor Myrda die vor dem Altar ausgebreiteten und duftenden Kräutersträuße. Im Anschluss daran trafen sich die Frauen noch im angrenzenden Jugendheim zu einem kleinen Imbiss mit gemütlichem Beisammensein.

 

 

Hier finden Sie uns

Kontakt

Telefon

0 23 59 - 27 33

 

Fax:

0 23 59 - 90 31 12

 

Ansprechpartner  

Gemeinderat

Kontaktformular

Gästebuch

Anfahrt

Katholische

Gemeinde

St. Josef


Glockenweg 4
58566 Kierspe

Besucher ab dem 1. Jan. 2014

Free Counter